Warum es Deiner Beziehung hilft, wenn Du als Kind Kieselsteine in Bächen aufgehäuft hast

Warum es Deiner Beziehung hilft, wenn Du als Kind Kieselsteine in Bächen aufgehäuft hast

Erinnerst Du Dich an Deine Kindheit? Vielleicht hast Du da ja auch genauso gerne Staudämme in Bächen gebaut wie ich. Ich war immer total fasziniert davon, wie sich der Lauf des Wassers verändert hat, wenn ich auch nur einen Stein mehr ins Bachbett gelegt hatte.

Ein kleiner Stein ändert oft alles

Auf einmal floss der Bach durch andere Bereiche am Ufer. Es bildeten sich kleine Strudel oder Stauungen. Ich konnte ganze Bereiche trockenlegen und andere überfluten, die bisher kein Wasser abgekriegt hatten. Und das alles nur durch ein paar kleine Steine, die ich neu oder anders im Wasser platzierte.

So ähnlich verhält sich das auch in Beziehungen.

Über die Jahre haben sich Rinnen gebildet, durch die das Wasser besonders kraftvoll fließt. (Das sind Eure gewohnten Verhaltens- und Kommunikationsmuster.)

Dafür versickert das Wasser in anderen Bereichen vielleicht schon, bevor es die ausgetrockneten Ränder erreicht. (Das sind Eure Wünsche und Bedürfnisse, die eventuell zu kurz kommen.)

Wie die Steine im Bach die Laufrichtung des Wassers komplett ändern können, können auch kleine Verhaltensänderungen von Dir die bisherigen Automatismen in Deiner Beziehung unterbrechen und Raum für neue Wege öffnen.

Wirf den ersten Stein...

Bevor Du also nächstes Mal wieder mit Deinem Partner in Euren gewohnten Trott hineingerätst, überleg‘ doch mal, wo Du dem "Lauf Eurer Beziehung" durch ein kleines Steinchen eine neue Richtung geben könntest.

  • Welche Kleinigkeit könntest Du diesmal anders machen als sonst?
  • Wo könntest Du anders reagieren als gewohnt?
  • Bei was könntest Du selber die Initiative ergreifen, wo Du sonst darauf wartest, dass Dein Partner aktiv wird?
  • Wo könntest Du den ersten Schritt Deinem Partner überlassen?

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Experimentieren und freue mich, wenn Du in den Kommentaren von Deinen Erfahrungen berichtest.

Deine

PS: Ich helfe Dir gerne dabei, Deinen "Beziehungsfluss" in die richtige Richtung zu lenken. Schreib' mir einfach eine kurze Nachricht über das Kontaktformular.

About the author

Barbara Wanning

Hallo, ich bin Barbara Wanning und seit 2009 habe ich mich endgültig dem Thema "Kommunikation" verschrieben. Denn nichts spielt für mich eine ähnlich große Rolle in privaten und beruflichen Beziehungen wie gehört und verstanden zu werden. Deshalb sorge ich in Trainings und Beratungen dafür, dass Missverständnisse und Beziehungsstress keine Chance mehr haben!

Click here to add a comment

Leave a comment: